Letztes Update am Di, 12.03.2019 10:53

DPA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Russland

Mädchen aus völlig vermüllter Wohnung in Moskau gerettet

Am Hals des Mädchen ist nach Behördenangaben Schmuck mit der Haut verwachsen gewesen. Außerdem könne das Kind schlecht sprechen und sei seinem Alter nicht entsprechend entwickelt gewesen.

Russische Polizisten. (Archivbild)

© ReutersRussische Polizisten. (Archivbild)



Moskau – Ein fünf Jahre altes Mädchen ist in Moskau aus einer völlig vermüllten Wohnung gerettet worden. Das verwahrloste Kind habe allein mitten im Abfall ohne Möbel und Toilette gehockt, als die Polizei es befreite, schrieben mehrere russische Zeitungen am Dienstag. Das Mädchen musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Mutter wurde laut Polizei festgenommen. Die Frau Mitte 40 sei alleinerziehend. Sie hat bei der Vernehmung Medienberichten zufolge angegeben, ihre Tochter allein gelassen zu haben, um arbeiten zu gehen. Sie habe hohe Schulden gehabt. Nachbarn waren auf den Fall aufmerksam geworden, weil sie Weinen und Schreie aus der Wohnung gehört hätten. Daraufhin verständigten sie die Behörden.

Schmuck mit der Haut verwachsen

Die Tageszeitung Moskowski Komsomolez veröffentlichte Bilder, auf denen zu sehen war, wie der Abfall teilweise bis zum Fenster hoch lag, Schranktüren herausgerissen waren und sich Schimmel an den Wänden befand. Strom und Wasser seien abgeschaltet gewesen.

Am Hals des Mädchen ist nach Behördenangaben Schmuck mit der Haut verwachsen gewesen. Außerdem könne das Kind schlecht sprechen und sei seinem Alter nicht entsprechend entwickelt gewesen. Der Zustand werde von den Ärzten als mäßig bewertet, sagte die für Kinderrechte zuständige Ombudsfrau Anna Kuznetsowa der „Rossijskaja Gaseta“. (dpa)


Mehr Artikel aus dieser Kategorie

(Symbolfoto)Wien
Wien

Angeblicher Vierfachmord: Freispruch für 23-jährigen Iraker in Wien

Unter Folter hat die irakische Polizei dem jungen Mann 2013 ein Geständnis entlockt. Ihm wurde vorgeworfen, seine eigene Familie erstochen zu haben.

Die am Dienstag bekannt gewordene Bluttat ist die zehnte an einer Frau in diesem Jahr in Niederösterreich.Niederösterreich
Niederösterreich

14-Jähriger soll Mutter in Niederösterreich erstochen haben

Der Jugendliche macht umfassende Angaben zum Geschehen, bestreitet aber den Mordvorsatz. Er spricht von einem „Traumzustand“. Die genauen Hintergründe bleibe ...

Symbolfoto.Oberösterreich
Oberösterreich

95 Opfer: Urologe soll minderjährige Patienten missbraucht haben

Ein Arzt aus dem Salzkammergut sitzt seit Ende Jänner in Untersuchungshaft, weil er Dutzende minderjährige Patienten missbraucht haben soll. Die Vorwürfe wei ...

Jesolo ist bei österreichischen Urlaubern sehr beliebt.Italien
Italien

Jesolo verbietet samstäglichen Alkoholkonsum und -verkauf am Strand

„Wir wollen, dass Jugendliche begreifen, dass man mit Alkohol nicht scherzt und dass Alkoholmissbrauch Gefahren für sich und für andere Menschen bedeutet“, s ...

sommer2019
Symbolfoto.Innsbruck
Innsbruck

Innsbrucker Arzt entführt und erpresst: Verdächtiger in Zürich gefasst

Ein Arzt will mit dem Auto aus einer Tiefgarage fahren, als ihn ein Fremder anhält, ins Fahrzeug steigt und eine Pistole zückt. Er droht ihm mit dem Umbringe ...

Weitere Artikel aus der Kategorie »