Letztes Update am Di, 16.04.2019 06:44

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck-Land

Zeitungskassen in Wattens mit Stein abgeschlagen: 14-Jähriger gefasst

Ein aufmerksamer Zeuge hatte den Jugendlichen nach der Tat Ende März festhalten wollen, dieser konnte sich allerdings losreißen und flüchten. Jetzt wurde der Rumäne ausgeforscht.

(Symbolfoto)

© APA/Schlager(Symbolfoto)



Wattens – Am 31. März kurz vor 8 Uhr hatte ein Jugendlicher mit einem Stein bei zwei Zeitungsständern in der Karwendelstraße in Wattens die Kassen abgeschlagen und gestohlen. Ein 59-jähriger Einheimischer, der gerade mit seinem Hund unterwegs war, hatte ihn dabei beobachtet, wie er von einem Zeitungsständer weglief.

Als der Mann sah, dass der junge Bursche versuchte, die gestohlene Kassa aufzubrechen, wollte er ihn festhalten und packte ihn am Arm. Der Jugendliche konnte sich aber losreißen und flüchten.

Nach umfangreichen Erhebungen durch die Polizei in Wattens konnte nun ein 14-jähriger Rumäne als Tatverdächtiger ausgeforscht werden. (TT.com)