Letztes Update am So, 26.05.2019 11:28

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Kärnten

Betrunkener Villacher prügelte auf Ehefrau und Töchter ein

Die Polizei sprach ein Betretungsverbot gegen den 52-Jährigen aus. Dieser leugnet allerdings die Vorwürfe.

Symbolbild.

© pixabaySymbolbild.



Villach – Ein 52 Jahre alter Villacher hat am Samstagabend im Suff auf seine Familie eingeprügelt. Er attackierte die ebenfalls alkoholisierte, gleichaltrige Ehefrau sowie die beiden Töchter, zehn und 15 Jahre alt, mit Faustschlägen. Die Rettung brachte die verletzte Frau und die beiden Kinder ins Landeskrankenhaus Villach. Der Mann war verhielt sich auch der Polizei gegenüber aggressiv.

Er leugnete, seine Familie geschlagen zu haben. Die Beamten sprachen ein Betretungsverbot gegen den 52-Jährigen aus. Er wird außerdem nach Abschluss der Ermittlungen angezeigt. (APA)




Schlagworte