Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Do, 04.07.2019


Gerichtssplitter

In Stretch-Limo gekracht: Zwei Tiroler von Betrug bei Autounfall freigesprochen

Prozessbetrug witterte eine Versicherung, als Schäden aus dem Autounfall zweier Freunde eingeklagt wurden. Beweise fehlten aber.

Auf die Stretch-Limousine seines Freundes war ein 39-Jähriger gedonnert – aus Unachtsamkeit.

© iStockAuf die Stretch-Limousine seines Freundes war ein 39-Jähriger gedonnert – aus Unachtsamkeit.