Letztes Update am Fr, 19.07.2019 07:59

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Brasilien

Rekordfund in Rio: 8,5 Tonnen Drogen und viele Waffen beschlagnahmt

(Symbolbild)

© pexels(Symbolbild)



Bei einer Razzia in der brasilianischen Metropole Rio de Janeiro hat die Polizei 8,5 Tonnen Drogen und 30 Schusswaffen sichergestellt. Bei dem Einsatz mehrerer Spezialeinheiten am Donnerstag im Norden der Millionenstadt wurde ein mutmaßlicher Krimineller getötet, fünf weitere wurden festgenommen, wie die Militärpolizei des Bundesstaates mitteilte.

Die Menge an beschlagnahmten Drogen und Waffen sei die größte Ausbeute an einem Tag in der Geschichte Rios, hieß es. Darunter waren den Angaben zufolge 75 Granaten, 23 Gewehre, zwei Maschinengewehre und eine Maschinenpistole. Die Gegend Maré, wo der Einsatz stattfand, ist ein Konglomerat aus rund einem Dutzend Favelas, in dem Drogengangs und Milizen aktiv sind. (APA)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.