Letztes Update am Di, 20.08.2019 12:45

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Italien

In Österreich gesuchter 40-jähriger Räuber in Italien gefasst

In Italien wurde ein 40-jähriger Mann festgenommen, der für Diebstähle und bewaffnete Überfälle in mehreren Städten in Österreich verantwortlich sein soll.

Symbolfoto.

© TT / Thomas BoehmSymbolfoto.



Ventimiglia – Die Polizei hat in der italienischen Grenzstadt Ventimiglia unweit von Frankreich einen 40-jährigen Mann festgenommen, der von der österreichischen Justiz mit europäischem Haftbefehl gesucht worden war. Der Rumäne wird für Diebstähle und bewaffnete Überfälle in mehreren österreichischen Städten verantwortlich gemacht. Dabei soll er über 28.000 Euro erbeutet haben.

Die österreichische Justiz hatte im Juli den Haftbefehl gegen ihn erlassen. Der Verdächtige wurde bei einer Kontrolle an Bord eines Linienbusses festgenommen, der von Paris in Richtung Genua unterwegs war, berichtete die Grenzpolizei der APA. Der Mann hatte wegen seines Verhaltens bei der Kontrolle Verdacht geweckt. Er befindet sich in der Strafanstalt der ligurischen Stadt Sanremo. (APA)