Letztes Update am Fr, 23.08.2019 06:44

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Landeck

Burschen als Zweirad-Diebe und Brandstifter in St. Anton ausgeforscht

Zwei Jugendliche (14 und 15 Jahre alt) sollen in St. Anton ein E-Bike gestohlen und zwei Motorräder beschädigt haben. Sie dürften außerdem für einen brennenden Briefkasten im Februar verantwortlich sein.

(Symbolbild)

© Stocker(Symbolbild)



St. Anton am Arlberg – Weit mehr als harmlose Lausbubenstreiche erlaubten sich zwei Jugendliche in St. Anton am Arlberg. Die 14- und 15-jährigen Burschen sollen ein E-Bike gestohlen und zwei Motorräder beschädigt haben, die im Ort geparkt waren. Außerdem sollen sie Feuer in einem Briefkasten gelegt haben. Der Gesamtschaden beträgt einige Tausend Euro.

Auf die Schliche kam die Polizei den beiden Jungs am Mittwoch dieser Woche, nachdem der Diebstahl des E-Bikes und die Beschädigung der Motorräder angezeigt worden waren. Umfangreiche Ermittlungen führten die Polizei zu den beiden jungen Österreichern. Im Zuge weiterer Erhebungen konnte den Teenagern dann Brandstiftung Anfang des Jahres nachgewiesen werden. Die Burschen sollen am 19. Februar Zeitungspapier angezündet und in einen Briefkasten gesteckt haben. (TT.com)