Letztes Update am Do, 29.08.2019 12:53

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Thailand

Mord an Rucksack-Touristen auf Koh Tao: Todesstrafe verhängt

Auf der beliebten Touristeninsel Koh Tao wurden im Jahr 2014 zwei Backpacker getötet. Nun will der thailändische Staat dafür zwei Myanmarer hinrichten. Sie bestreiten die Tat, zwischenzeitliche Geständnisse sollen durch Folter erzwungen worden sein. Auch Beweise wurden manipuliert, behauptet die Verteidigung.

Die beiden nun wegen Mordes verurteilten Männer hinter Gittern in Thailand.

© AFPDie beiden nun wegen Mordes verurteilten Männer hinter Gittern in Thailand.



Bangkok – Wegen der Ermordung von zwei britischen Rucksack-Touristen in Thailand sind zwei Wanderarbeiter aus Myanmar zum Tode verurteilt worden. Der oberste Gerichtshof des südostasiatischen Landes in Bangkok bestätigte am Donnerstag einen Schuldspruch aus erster Instanz.

Die Richter sahen es als erwiesen an, dass die Männer im September 2014 auf der beliebten Urlauberinsel Koh Tao die 23-jährige Frau und den 24-jährigen Mann töteten. Beide bestreiten nach zwischenzeitlichen Geständnissen die Tat.

Die zwei Myanmarer – heute 26 Jahre alt – hatten auf der Insel als Servicekräfte gearbeitet. Auf ihre Spur kam die Polizei durch Überwachungskameras, die sie in der Nähe des Tatorts zeigen. Ihre Verteidiger behaupten, dass sie gefoltert wurden, um die Geständnisse zu erzwingen. Zudem sollen Beweise manipuliert worden sein. Die Behörden weisen dies zurück. Beim ersten Prozess 2015 wurde jedoch deutlich, dass von den Ermittlern versäumt wurde, DNA-Spuren am Tatort zu sichern. In Myanmar löste das Urteil damals Proteste aus.

Der Fall hatte international Schlagzeilen gemacht. Die Polizei stand unter Druck, das Verbrechen möglichst schnell aufzuklären, um den Ruf Thailands als Ferienziel nicht zu gefährden. Die Insel Koh Tao im Golf von Thailand ist seit vielen Jahren Ziel von Rucksack-Urlaubern aus aller Welt. Wegen einer Serie von Todesfällen bekam sie mittlerweile auch den Namen „Insel des Todes“ verpasst. (AFP)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.