Letztes Update am So, 15.09.2019 10:02

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Imst

Raser mit Probeführerschein: 18-Jähriger fuhr 204 km/h auf der A12

Erst seit sechs Tagen war ein 18-jähriger Außerferner im Besitz eines Probeführerscheines. Diesen musste er jedoch in der Nacht auf Sonntag bereits wieder abgeben, weil er mehr als 90 km/h zu schnell unterwegs war.

Symbolfoto.

© ShutterstockSymbolfoto.



Stams – Besonders eilig hatte es in der Nacht auf Sonntag ein 18-jähriger Probeführerschein-Besitzer aus dem Außerfern. Er raste mit seinem Auto auf der Inntalautobahn von Stams Richtung Osten an der Polizei vorbei, die gerade mit Geschwindigkeitsmessungen durchführte. Es wurde eine Geschwindigkeit von 204 km/h statt der erlaubten 110 km/h Nachtgeschwindigkeit festgestellt. Dem Lenker wurde der erst vor sechs Tagen ausgestellte Probeführerschein abgenommen.

Er wird angezeigt und muss mit einer Geldstrafe, einem Führerscheinentzug, einer Verlängerung der Probezeit und einer Nachschulung rechnen. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.