Letztes Update am Do, 26.09.2019 08:01

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Oberösterreich

Teenager sorgten durch Zündeln für unfreiwillige Pause in Paschinger Kino

Durch Zündeln im Außenbereich eines Einkaufszentrums entstand ein Brand. Dadurch wurde Brandmeldealarm im darüberliegenden Kino ausgelöst.

Symbolfoto.

© iStockSymbolfoto.



Pasching – Zwei Teenager haben bereits im Juli durch Zündeln im Außenbereich des Einkaufszentrums Plus City in Pasching (Bezirk Linz-Land) Brandmeldealarm und damit die Panikbeleuchtung in den Sälen des darüberliegenden Kinos ausgelöst. Die Vorstellungen wurden eine halbe Stunde lang unterbrochen. Nun hat die Polizei die beiden Burschen überführt, wie sie am Donnerstag berichtete.

Der 15-jährige Österreicher und der 13-jährige Iraner aus Linz sagten, das Zündeln sei außer Kontrolle geraten und als ein Brand entstand, seien sie geflüchtet. An den Sitzbänken in der Raucherecke entstand ein Schaden von 4300 Euro. Die Kinobetriebsgesellschaft musste wegen der Film-Unterbrechungen Freikarten im Wert von insgesamt 5200 Euro an die Kinobesucher austeilen. (APA)




Schlagworte