Letztes Update am Di, 15.10.2019 21:12

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Reutte

Polizei hob Waffenarsenal im Bezirk Reutte aus: Tiroler hortete 67 Waffen

Bei einer Hausdurchsuchung im Bezirk Reutte wegen Verdachts des unerlaubten Waffenbesitzes wurde die Polizei fündig. Ein 56-Jähriger hortete 67 Waffen, obwohl gegen ihn ein Verbot aufrecht war.

Symbolfoto.

© Thomas BöhmSymbolfoto.



Reutte – Ein regelrechtes Waffenarsenal hob die Polizei am Dienstag in der Wohnung eines 56-Jährigen im Bezirk Reutte aus. Die Beamten fanden bei einer Hausdurchsuchung 67 Waffen verschiedener Bauarten – darunter Schusswaffen, verbotene Waffen, Hieb- und Stichgegenstände, Deko- und Sportwaffen).

Der Tiroler wird wegen Vergehens nach dem Waffengesetz angezeigt – gegen ihn war bereits ein Waffenverbot aufrecht. (TT.com)