Letztes Update am Fr, 15.11.2019 06:26

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck-Land

Lenker ohne Führerschein mit gestohlenen Kennzeichen in Volders erwischt

Mit seiner Freundin und zwei Kindern fuhr ein 22-jähriger Österreicher durch Tirol. Bei einer Polizeikontrolle in Volders kam Ungeahntes ans Tageslicht.

Symbolfoto.

© Thomas BöhmSymbolfoto.



Volders – Ohne Füherschein und mit gestohlenen Kennzeichen wurde am Donnerstagnachmittag in Volders ein Autofahrer von der Polizei erwischt. Die Beamten kontrollierten auf einem Autobahnparkplatz routinemäßig Fahrzeuge. Als sie den Pkw des 22-jährigen Österreichers genauer unter die Lupe nahmen, war schnell klar, dass dessen Nummerntafeln gestohlen waren. Der Mann gestand schließlich, dass er sie vor etwa zwei Wochen in Deutschland mitgehen hat lassen.

Die Kontrolle ergab zudem, dass der 22-Jährige nie einen Führerschein hatte. Im Fahrzeug befanden sich neben dem Lenker auch seine Freundin und zwei gemeinsame Kinder. Nach Abschluss der Erhebungen wird der Österreicher angezeigt. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Schlagworte