Letztes Update am Fr, 06.06.2014 09:56

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Salzburg

Schwarzfahrer biss zwei Kontrolleurinnen in einem Bus

Weil er keine Fahrkarte hatte, wurde ein 24-Jähriger von zwei Kontrolleurinnen gestellt. Er rastete aus und biss beide in den Arm bzw. das Bein. Er wurde festgenommen.

(Symbolfoto)

© TT / Thomas Böhm(Symbolfoto)



Salzburg – Völlig ausgerastet ist ein 34-jähriger Schwarzfahrer gestern, Donnerstag, bei einer Fahrkartenkontrolle in einem Obus der „Linie 7“ in der Stadt Salzburg. Der Mann, der keine gültige Fahrkarte bei sich hatte, biss die beiden Kontrolleurinnen - die eine in den Oberschenkel, die andere in den Unterarm. Die zwei Frauen wurden ins Spital gebracht.

Eine Polizeistreife nahm den Mann beim Salzburger Messegelände fest und brachte ihn auf die Polizeiinspektion Lehen. Wenig später wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. Laut Polizei wird der 34-Jährige wegen des Verdachtes der Körperverletzung bei der Staatsanwaltschaft angezeigt. (APA)