Letztes Update am So, 06.11.2016 19:28

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Schneefahrbahn

Wintereinbruch sorgte für Chaos auf Brennerautobahn

Einige Lkw waren auf der A13 hängen geblieben und blockierten die Autobahn. Auch am Fernpass, am Felbertauern und am Pass Thurn kam es zu Problemen.

Trotz Winterreifenpflicht blieben immer wieder Pkw hängen.

© zeitungsfoto.atTrotz Winterreifenpflicht blieben immer wieder Pkw hängen.



Matrei am Brenner – Der erste Wintereinbruch hat am Sonntag für Probleme auf der Brennerautobahn (A13) gesorgt. Bei Matrei waren einige Lkw hängen geblieben und blockierten die Autobahn, teilte die Asfinag mit. Kurzzeitig musste die Fahrbahn komplett gesperrt werden. Gegen 13.30 Uhr konnte eine Fahrspur wieder frei gegeben werden.

16 Asfinag-Fahrzeuge waren auf der Brennerautobahn im Volleinsatz. Durch den starken Schneefall blieben immer wieder Fahrzeuge hängen. Ein Stau von rund zwei Kilometern Länge war die Folge. „Nachdem die Lkw abtransportiert worden waren und der Schneefall im Laufe des Tages nachließ, hat sich die Lage wieder sehr schnell beruhigt“, so ein Asfinag-Sprecher.

Schneechaos auf der Brennerautobahn.
Schneechaos auf der Brennerautobahn.
- zeitungsfoto.at

Auch in Richtung Innsbruck sei „der eine oder andere“ kurz hängen geblieben, gröbere Probleme habe es jedoch nicht gegeben, hieß es seitens des Autobahnerhalters.

Probleme auch auf anderen Verbindungen

Auch auf anderen Tiroler Straßen kam es durch den Wintereinbruch zu Problemen. Am Felbertauern blieben zahlreiche Fahrzeuge hängen, ebenso am Pass Thurn. Zwischen Lermoos und Lähn auf der Fernpassstraße sorgte ein hängen gebliebener Lkw für Verzögerungen. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Am frühen Sonntagabend überschlug sich auf der B170 bei Brixen im Thale ein Pkw bei dichtem Schneetreiben. Eine Person wurde verletzt.
Am frühen Sonntagabend überschlug sich auf der B170 bei Brixen im Thale ein Pkw bei dichtem Schneetreiben. Eine Person wurde verletzt.
- ZOOM.TIROL