Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Do, 09.11.2017


Osttirol

Schleinitzweg in Lienz wird doch asphaltiert

© Lenzer/Stadt LienzEine Asphaltdecke soll den Schleinitzweg geeigneter für Rollstuhlfahrer machen.Foto: Lenzer/Stadt Lienz



Lienz – Er ist ein beliebter Spazierweg, der von der Grafendorferstraße bis zum Krankenhaus führt: der Schleinitzweg. Obwohl mitten in der Stadt, ist er naturbelassen, also ohne Asphaltdecke. Gerade das schätzen viele Spaziergänger. Doch ab Montag, 13. November, wird sich das ändern, sagt Bürgermeisterin Elisabeth Blanik. „Der Weg soll an die Bedürfnisse der Barrierefreiheit angepasst werden“, meint sie. Also wird asphaltiert, damit Rollstuhlfahrer, Menschen mit Rollator oder mit Kinderwagen leichter vorwärtskommen – und damit es weniger staubt. Außerdem verhindern Poller in Zukunft, dass Pkw den Weg benützen. Die Arbeiten dauern etwa zehn Tage. (TT)




Kommentieren


Schlagworte