Letztes Update am Mo, 01.01.2018 06:37

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Reutte

Lechtalstraße in Elmen nach Felssturz vorübergehend gesperrt

Der Großteil des Abbruchmaterials wurde durch ein Auffanggitter abgefangen. Dennoch muss die Straße vorerst gesperrt bleiben.

© zeitungsfoto.atSymbolfoto.



Elmen – Die Lechtalstraße ist im Gemeindegebiet von Elmen nach einem Felssturz zu Silvester vorläufig gesperrt.

Laut Polizei donnerte am Sonntag zwei Kubikmeter Material über einen Hang. Aufgrund einer Hangsicherung, die den Großteil des Abbruchs auffangen konnte, landeten nur einige Gesteinsbrocken auf der Fahrbahn. Das Gitter wurde stark beschädigt. Eine Umleitung über Vorderhornbach und Martinau (Hornbacher- bzw. Martinauer Straße L 264 und L 265) ist eingerichtet. Über die Dauer der Sperre war vorerst nichts bekannt. (TT.com)