Letztes Update am Do, 21.03.2019 08:52

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Australien

Tropensturm Trevor bewegt sich auf Australien zu

Annähernd 1000 Menschen auf Groote Eylandt mussten ihre Heimat vorübergehend verlassen. Der Sturm soll Windgeschwindigkeiten von bis zu 260 Kilometern pro Stunde haben.

Symbolfoto.

© AFP/EmmertSymbolfoto.



Canberra — Wegen eines tropischen Wirbelsturms sind alle Bewohner einer Insel im Nordosten Australiens in Sicherheit gebracht worden. Die annähernd 1000 Menschen auf Groote Eylandt mussten ihre Heimat vorübergehend verlassen, wie die dortigen Behörden mitteilten.

Die meisten sind nun in Unterkünften an der Küste des Festlands untergebracht. Grund dafür ist ein Zyklon namens Trevor, der sich am Donnerstag auf die Region zubewegte. Er soll Windgeschwindigkeiten von bis zu 260 Kilometern pro Stunde und schwere Regenfälle mitbringen. (dpa)