Letztes Update am Sa, 27.07.2019 12:38

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Imst

Mehrere Murenabgänge auf Pitztaler Landesstraße nach Unwettern

Am Freitagnachmittag verschüttete Geröll die Pitztalstraße an mehreren Stellen. Gegen 22 Uhr konnte die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Die Pitztalstraße war wegen Murenabgängen am Freitag mehrere Stunden nicht befahrbar.

© ZOOM.TIROLDie Pitztalstraße war wegen Murenabgängen am Freitag mehrere Stunden nicht befahrbar.



Plangeross – Unwetter sorgten am Freitagnachmittag für mehrere Murenabgänge im Pitztal. Betroffen waren Plangeross Tieflehn, Mandarfen und Mittelberg.

Gegen 16.30 wurde die Pitztaler Landesstraße (L16) von der Ortschaft Plangeross taleinwärts an mehreren Stellen von Geröll verschüttet. Insgesamt 30 Feuerwehrleute waren bis etwa 22 Uhr mit den Aufräum- und Reinigungsarbeiten beschäftigt. Die L16 war in dieser Zeit für den gesamten Verkehr gesperrt. Personen kamen nicht zu Schaden. (TT.com)

Das Unwetter hinterließ Spuren im Pitzal.
Das Unwetter hinterließ Spuren im Pitzal.
- ZOOM.TIROL