Letztes Update am Do, 08.11.2018 09:29

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Peru

Ständig wenig Sauerstoff: Wie Menschen auf 5300 Meter leben

50.000 Menschen sind in der höchsten Stadt der Welt in Peru, La Rinconada, beheimatet und haben dort nur die Hälfte des normalen Sauerstoffgehalts zum Atmen zur Verfügung. Wie sie überleben, wird jetzt erforscht.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen