Letztes Update am Di, 04.09.2018 10:32

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


EU

Salvinis Lega laut Umfrage in Italien auf Rekordhoch

Die Partei des Innenministers überflügelt sogar die Fünf-Sterne-Bewegung, mit der sie eine Regierungskoalition bildet.

© ReutersMatteo Salvini.



Rom – Der harte Kurs von Innenminister Matteo Salvini in Sachen Migration kommt bei der italienischen Wählerschaft weiterhin offenbar gut an. Salvinis Lega segelt laut einer neuveröffentlichten Umfrage des Meinungsforschungsinstituts SWG auf einem Rekordhoch und überflügelt sogar die Fünf-Sterne-Bewegung, mit der sie eine Regierungskoalition in Rom bildet.

Bei Neuwahlen käme die Lega laut der von dem TV-Kanal „La 7“ beauftragten Erhebung auf 32 Prozent der Stimmen, verglichen mit 17 Prozent bei der Parlamentswahl am 4. März. Die Fünf-Sterne-Bewegung müsste sich mit 28 Prozent begnügen, nachdem sie bei der Parlamentswahl 32 Prozent erreicht hatte.

Historisches Tief für Berlusconi

Salvinis Lega schöpft aus dem Reservoir der konservativen Forza Italia um Ex-Premier Silvio Berlusconi, die auf einem historischen Tief von 6,9 Prozent landen würde. Die Demokratische Partei (PD) bliebe mit 17,7 Prozent gegenüber dem Ergebnis der Parlamentswahlen stabil.

„Ich glaube nicht an dieses Umfrageergebnis, es ist zu hoch“, kommentierte Lega-Chef und Innenminister Salvini überrascht. Doch auch eine weitere vom Meinungsforschungsinstitut PIepoli veröffentlichte Umfrage bestätigte ähnliche Werte. Demnach segelt die Lega auf 30 Prozent, die Fünf Sterne-Bewegung auf 29 Prozent. (APA)


Mehr Artikel aus dieser Kategorie

EU-Blog
EU-Blog

Kanzler Sebastian Kurz telefonierte mit Theresa May

Im letzten Moment machte Theresa May einen Rückzieher bei der Abstimmung über den Brexit-Deal. Die EU beruft einen Brexit-Gipfel ein, will aber keine Nachver ...

Frankreich
Frankreich

Macrons Versprechen überzeugen viele „Gelbwesten“ nicht

Die Reaktionen bei vielen „Gelbwesten“ auf Präsident Macrons Zugeständnisse reichten von „sehr enttäuscht“ bis „unzufrieden“. Gemäßigtere Vertreter der Demon ...

Tour durch Europa
Tour durch Europa

May wirbt bei EU um weitere Zugeständnisse bei Brexit-Abkommen

Die EU wehrt sich kategorisch dagegen, den viele Monate mühsam verhandelten Deal mit den Briten neu aufzuschnüren. Gleich drei Stationen Europas klappterte d ...

Gelbwesten-Proteste
Gelbwesten-Proteste

Ministerin: Macrons Maßnahmen kosten bis zu zehn Milliarden Euro

Nach den gewalttätigen Ausschreitungen machte Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron Zugeständnisse an die Demonstranten. Die Maßnahmen im Sozialbereich ...

Frankreich
Frankreich

Gelbwesten-Proteste: Macron versucht den Befreiungsschlag

Wende im Elyseepalast: Nach wochenlangen Massenprotesten gegen seine Politik macht Staatschef Emmanuel Macron Zugeständnisse. Reicht das aus, um den Flächenb ...

Weitere Artikel aus der Kategorie »