Letztes Update am Do, 14.06.2018 21:15

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Nationalrat

SPÖ schäumt wegen Arbeitszeit neu: „Verrat an Beschäftigten“

Die Regierung hat ihren Antrag zum Zwölf-Stunden-Tag und der 60-Stunden-Woche am Donnerstag eingebracht. In der anschließenden Nationalratsdebatte gingen die Wogen hoch. Vor allem die SPÖ-Abgeordneten äußerten ihren Unmut aufs heftigste.