Letztes Update am Fr, 19.04.2019 12:30

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innenpolitik

Van der Bellen hat neuen Hund: Österreichs First Dog heißt Juli

Ein Jahr nach dem Tod von Hündin “Kita“ hat das Staatsoberhaupt mit der siebenjährigen Mischlingshündin “Juli“ eine neue Begleiterin auf vier Pfoten an seiner Seite.

Bundespräsident Alexander Van der Bellen, seine Frau Doris Schmidauer und Hündin "Juli" in der Steiermark.

© APABundespräsident Alexander Van der Bellen, seine Frau Doris Schmidauer und Hündin "Juli" in der Steiermark.



Wien — Vor fast genau einem Jahr trauerte Bundespräsident Alexander Van der Bellen um seine treue Begleiterin "Kita", die am Karfreitag im Alter von 14 Jahren gestorben war. Nun haben sich das Staatsoberhaupt und seine Frau Doris Schmidauer auf einen neuen "First Dog" eingelassen: Die siebenjährige Mischlingshündin "Juli". Das Präsidentenpaar hatte das Tier vor einigen Wochen aufgenommen, nachdem sein ursprünglicher Besitzer, ein Bekannter der beiden, verstorben war.

Ihren ersten Auftritt in der Öffentlichkeit hatte "Juli" diese Woche bei der Eröffnung des Erlebnisweges "Klimawandeln" im Naturpark Mürzer Oberland in der Steiermark. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.