Letztes Update am Di, 17.09.2019 13:03

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Exklusiv

Pamela Rendi-Wagner: „Gerechtigkeit ist nie altbacken“

SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner will am 29. September stark genug sein, um die FPÖ in der Regierung zu verhindern und einen politischen Wandel einzuleiten. Über Koalitionen oder ein Scheitern spricht sie nicht.

Pamela Rendi-Wagner vor dem Bruno-Kreisky-Gemälde in ihrem Büro. Seine Politik habe es der Tochter einer Alleinerzieherin möglich gemacht, ihren Traum vom Uni-Studium zu leben.

© HERBERT PFARRHOFERPamela Rendi-Wagner vor dem Bruno-Kreisky-Gemälde in ihrem Büro. Seine Politik habe es der Tochter einer Alleinerzieherin möglich gemacht, ihren Traum vom Uni-Studium zu leben.




Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Philippa und Heinz-Christian Strache.Exklusiv
Exklusiv

Vilimsky: Strache wollte Gehaltserhöhung für seine Frau Philippa

FP-Generalsekretär Harald Vilimsky hat als Klubfinanzreferent den Werkvertrag für Straches Frau Philippa abgesegnet. Weil Strache es so gewollt habe.

koalition
Nationalrat
Nationalrat

Weiblicher, größer: Grüner Parlamentsklub traf sich zum ersten Mal

Der Parlamentsklub der Grünen ist auf 26 Mandatare angewachsen. Mit 15 Frauen ist der Klub so weiblich wie nie. Zahlreiche neue Gesichter sind dabei.

koalition
In dieser Woche startet das Verhandlungsteam von Sebastian Kurz (ÖVP) die Sondierungsgespräche in großer Runde. Den Anfang macht am Donnerstag die SPÖ von Pamela Rendi-Wagner.Nach der Wahl
Nach der Wahl

Die Politik-Woche auf einen Blick: Von Strache bis Sondierungen

Nach dem ersten „Beschnuppern“ führt die ÖVP in dieser Woche mit allen Parteien außer der FPÖ Sondierungsgespräche in großer Runde. Die Präsidiale berät die ...

koalition
Bitschi gelang es nicht, sich vom Bundestrend abzukoppeln.Vorarlberg-Wahl
Vorarlberg-Wahl

Ibiza liegt auch am Bodensee: FPÖ stürzt auch im Ländle ab

Der junge Hoffnungsträger Christof Bitschi konnte die Erwartungen der Freiheitlichen bei der Landtagswahl am Sonntag nicht erfüllen. Der Rückfall auf Platz d ...

Gegen das Ehepaar Strache wird ermittelt.Innenpolitik
Innenpolitik

Staatsanwaltschaft ermittelt auch gegen Philippa Strache

Die Staatsanwaltschaft Wien bestätigte am Montag, dass gegen die Ehefrau des ehemaligen FPÖ-Chefs ein Verfahren wegen des Verdachts der Veruntreuung eingelei ...

Weitere Artikel aus der Kategorie »