Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Do, 28.11.2019


Exklusiv

Johanna Mikl-Leitner in der TT-Lounge: Migration als größte Hürde

„Die Chance für eine türkis-grüne Koalition lebt“, befindet Niederösterreichs ÖVP-Landeschefin Johanna Mikl-Leitner. In den Causen Ibiza und Casinos fordert sie Aufklärung.

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner im Gespräch mit TT-Chefredakteur Mario Zenhäusern (l.) und Ex-Nationalratspräsident Andreas Khol.

© PfarrhoferLandeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner im Gespräch mit TT-Chefredakteur Mario Zenhäusern (l.) und Ex-Nationalratspräsident Andreas Khol.



Wien – Landesrätin, Nationalratsmandatarin, Innenministerin und seit April 2017 Landeshauptfrau von Niederösterreich: Johanna Mikl-Leitner ist seit Jahrzehnten in der heimischen Politik – und diesen Weg will sie auch weiter gehen, wie sie Dienstagabend in der Wiener TT-Lounge sagte. Gefragt, ob sie sich vorstellen könne, etwas anderes zu tun, konstatiert Mikl-Leitner: „In diesem Leben nicht mehr.“

TT-Exklusiv-Artikel

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Die gebürtige Tirolerin Barbara Kappel. (Archivaufnahme)Innenpolitik
Innenpolitik

FPÖ und Ex-EU-Abgeordnete Kappel weisen Mandatskauf-Vorwurf zurück

Ex-FPÖ-Mandatarin Barbara Kappel will nie einen Versuch unternommen haben, ein EU-Mandat zu kaufen. FPÖ-Generalsekretär Hafenecker drohte indes mit Klagen.

Innenpolitik-Blog
Innenpolitik-Blog

Koalition: “Es wird verhandelt“, Kaiser stärkt Rendi-Wagner den Rücken

Am Wochenende verhandeln Kogler und Kurz weiter über ein Bündnis. Laut ÖVP-Obmann Kurz sind die Koalitionsgespräche mit den Grünen in der entscheidenden Phas ...

koalition
Die ÖVP von Kurz will das Verhandlungstempo erhöhen, Koglers Grüne wollen sich nicht unter Zeitdruck setzen lassen.Innenpolitik
Innenpolitik

Türkis-grüner Bund: Migration, Steuern und Klima als Stolpersteine

Kommende Woche sollte es sich weisen, ob es etwas wird mit dem türkis-grünen Bund. Zu behaupten, dass ÖVP und Grüne dem Abschluss nahe sind, wäre kühn. Noch ...

koalition
786 Asylwerber absolvieren eine Lehre in einem Mangelberuf, rund 50 davon in Tirol.Bleiberecht
Bleiberecht

Asyl und Lehre: Ausweg gesucht

Nationalrat soll als ersten Schritt ein Bleiberecht bis zum Ende der Lehre beschließen. In der Folge wären Änderungen bei der Rot-Weiß-Rot-Card nötig, meint ...

Ex-Landwirtschaftsminister nahm sich bei Twitter kein Blatt vor den Mund, was die Bestellung des neuen Kärntner Bischofs angeht.Zitate der Woche
Zitate der Woche

Andrä Rupprechter: „Die gerechte Strafe Gottes für die Kärntner“

Aufreger, Entgleisung oder einfach nur zum Schmunzeln: Die Sager der Woche aus der österreichischen Politik als Bildergalerie zum Durchklicken. In Kalenderwo ...

Weitere Artikel aus der Kategorie »