Letztes Update am Mo, 06.11.2017 16:28

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Landespolitik

Christine Baur kandidiert nicht mehr - auch nicht in Regierung

Soziallandesrätin Christine Baur wird sich bei der Landesversammlung der Tiroler Grünen nicht mehr um einen Listenplatz bei der Landtagswahl bewerben.

© Andreas Rottensteiner / TTLR Christine Baur steht vor dem Abschied aus der Politik.



Innsbruck – Wie bereits am Donnerstag berichtet, wird Soziallandesrätin Christine Baur (Grüne) bei der Landesversammlung der Grünen am kommenden Samstag in Innsbruck/Igls nicht mehr kandidieren. Von 2008 bis 2013 gehörte die Grün-Politikerin dem Landtag an, seit der Regierungsbeteiligung bekleidet sie die Funktion der Sozial-, Flüchtlings- und Frauenreferentin.

„Ich habe meine politische Tätigkeit auf zehn Jahre angelegt. Und die sind nun vorbei. Ich kandidiere nicht mehr für den Landtag“, sagte sie am Montag gegenüber dem Kurier.

Vieles deutet also auf einen endgültigen Abschied hin, wenngleich Baur (59) darauf verweist, dass sich die Frage einer weiteren Periode auf der Regierungsbank derzeit nicht stelle. Sollten die Grünen nach der Wahl neuerlich eine Koalition mit der ÖVP eingehen, gibt es unter den Funktionären auch den Wunsch nach neuen Gesichtern. LHStv. Ingri­d Felipe bewirbt sich als Spitzenkandidatin. (pn)




Kommentieren


Schlagworte