Letztes Update am Mi, 16.01.2019 11:46

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


1930-2019

Tiroler Alt-Arbeiterkammer-Präsident Josef Kern (88) verstorben

Von 1985 bis 1991 war er Präsident der AK Tirol, am Dienstag verstarb Josef Kern im Alter von 88 Jahren. Man habe ihm „viel zu verdanken“, erklärte AK-Chef Zangerl in einer Aussendung.

Alt-AK-Präsident Josef Kern.

© AK TirolAlt-AK-Präsident Josef Kern.



Innsbruck – Der frühere Tiroler AK-Präsident Josef Kern ist tot. Kern, der der Tiroler Arbeiterkammer von 1985 bis 1991 vorstand, verstarb am Dienstag 88-jährig, teilte die AK mit.

„Er war ein starker Gewerkschafter und Arbeitnehmer-Vertreter mit einem großen Herzen und mit viel Verstand. Die Arbeiterkammer und die Arbeitnehmer-Bewegung haben ihm viel zu verdanken“, erklärte AK-Chef Erwin Zangerl.

Kern, am 10. Oktober 1930 in Ischgl geboren, absolvierte die HTL in Elektrotechnik in Innsbruck und arbeitete ab 1951 bei der Tiwag. Mit seiner Wahl in den Tiwag-Betriebsrat 1955 begann sein politisches Engagement für die Beschäftigten, das ihn 1957 in die Gewerkschaft der Privatangestellten, 1958 zum AAB und 1970 in die Vollversammlung der AK führte. 1984 wurde Kern zum Vizepräsidenten bestellt und 1985 zum Präsidenten der AK Tirol gewählt.

Für seine Verdienste wurde er mit dem Goldenen Verdienstkreuz der Republik Österreich und dem Verdienstkreuz des Landes Tirol ausgezeichnet. (TT.com)