Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mi, 10.04.2019


Bezirk Imst

Die Imster Stadt-FPÖ hat einen neuen Kopf

Der Imster Christian Gasse­r wurde einstimmig zum Obmann gewählt, sein Stellvertreter heißt Patrick Hirschegger. Verena Willis ist Schriftführerin und Thomas Fink Finanzreferent.

Christian Gasser wurde einstimmig zum Stadtobmann gewählt.

© GasserChristian Gasser wurde einstimmig zum Stadtobmann gewählt.



Imst – Christian Gasser heißt der neue FP-Stadtpartei­obmann in Imst. „Nach den Turbulenzen der Imster FPÖ im vergangenen Jahr kommt die Partei endlich zur Ruhe“, heißt es dazu in einer Aussendung. Am Samstag versammelten sich die Freiheitlichen zum Gründungsparteitag der neuen Ortspartei Imst und Umgebung. Mit dabei waren auch Landesparteiobmann Markus Abwerzger, der Imster Bezirksobmann Johann Grüner und der Außerferner Bezirksobmann Fabian Walch.

Der Imster Christian Gasse­r wurde einstimmig zum Obmann gewählt, sein Stellvertreter heißt Patrick Hirschegger. Verena Willis ist Schriftführerin und Thomas Fink Finanzreferent. Als weitere Mitglieder runden Joche­n Wolf, Hannes Gstrein, Lukas Baumann und Helmut Hirschegger das Team ab. Zu Rechnungsprüfern wurden Herbert Brunner und Werner Loretz bestellt.

Abwerzger zeigte sich glücklich darüber, dass in Imst endlich Ruhe eingekehrt sei: „Gerade im Oberland gibt es noch viel Potenzial für uns, welches wir nur noch abhole­n müssen.“ (TT)