Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mi, 19.06.2019


Bezirk Landeck

Neubesetzung beim Sozial- und Gesundheitssprengel



Ein überraschender Wechsel in der Chefetage des Sozial- und Gesundheitssprengels Landeck-Zams-Fließ-Schönwies wurde am Dienstag bekannt: Geschäftsführerin Doris Habicher, seit 2014 im Dienst, legte ihre Funktion mit Wirksamkeit 17. Juni zurück — aus persönlichen Gründen, wie es in einer Medienmitteilung heißt. Obmann Toni Pircher springt in die Bresche und übernimmt die Agenden der scheidenden Geschäftsführerin.

„Der Vorstand des Sozial- und Gesundheitssprengels nimmt die Entscheidung von Frau Habicher mit Bedauern zur Kenntnis", sagte Pircher. Es habe weder Unstimmigkeiten noch Streit gegeben. Doris Habicher habe professionelle Arbeit mit großem persönlichen Einsatz geleistet.
In seiner Doppelfunktion als Geschäftsführer und Obmann könne Pircher zahlreiche Synergieeffekte nutzen. Zudem bringe er als Leiter des Seniorenzentrums Zams-Schönwies Erfahrung und Expertenwissen mit. (hwe)