Letztes Update am Sa, 22.06.2019 18:03

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Fahrverbote

LH Platter kündigt Ausweitung der Fahrverbote an

Der Landeshauptmann reagierte am Samstag gelassen auf die Drohungen aus Bayern. Die vom bayerischen Ministerpräsidenten Söder angestrebte Klage gegen Österreich hat für Europarechtler Obwexer keine Erfolgsaussichten. Betroffene Verkehrsteilnehmer zeigten indes laut Polizei Verständnis für die Aktion.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden
Richard Oswald • 22.06.2019 21:53
Danke, dass sich das Land Tirol nun endlich dieses Problems annimmt. Trotzdem peinlich: die Meldungen an das Navi über TMC sind schlecht gewartet - auch nach 19:00 Uhr sind die "Ausweichrouten" noch immer gesperrt! Hier ist mehr Professionalität gefragt!
Herwig Zimmer • 22.06.2019 18:53
Immer der Herr Gurgiser. Quatscht schon 20 Jahre und hat nichts erreicht. Wasser predigen und Wein trinken.
Fritz Gurgiser • 22.06.2019 18:21
Hoffentlich klagen sie, damit ihnen der EuGH endlich mitteilt, dass es auf europäischer Ebene keine Verpflichtung gibt, ein Mitgliedsland zuzustauen. Peinlich, lächerlich und unappetitlich wie immer, statt auch im bayerischen Inntal Schutzmaßnahmen für die eigene Bevölkerung zu treffen. LG Fritz Gurgiser

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen