Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mo, 22.07.2019


Exklusiv

Streit um Bürgerbeteiligung, Kritik an Schwarz-Grün

Das Transitforum hält die Neuregelung, wer bei Umweltverfahren mitreden darf, für „zutiefst undemokratisch“. Schwarz-Grün ist sich einig.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden
Fritz Gurgiser • 22.07.2019 08:41
Wir werden dazu eine sehr punktgenaue Stellungnahme abgeben - denn wir im Transitforum haben ja kein Problem mit 100 Mitgliedern. Wir wissen aber nach der Erfahrung mit der UVP beim BBT, was da wirklich passiert. Denn jetzt wird mit dieser "Bürgerbeteiligung" vorgegaukelt, was da alles "verbessert" werden kann und das hört dann auf, wenn Ordner um Ordner an Gutachten auf dem Tisch liegen, die dann in der Freizeit gelesen und verstanden werden müssen, um überhaupt eine Möglichkeit zu finden, sich einbringen zu können. Während die Projektbetreiber Millionen an Euro in Gutachten und Anwälte investieren, um ihr EINZELINTERESSE gegen GEMEINWOHL durchzusetzen. Warnen möchte ich alle, das nun in einen läppischen Politikstreit zu ziehen - viel wichtiger ist es, im Rahmen der Stellungsnahmefristen das fundiert einzubringen, was dann von der POLITIK angenommen oder abgelehnt werden muss - da kommt dann auf den Tisch, wer a) lobbyistentauglich oder b) trogtauglich im Landtag und Regierung sitzt. Dann ist die Zeit da, Farbe zu bekennen. Jetzt aber ist die Energie in die Stellungnahmen zu investieren. Je besser, umso schwerer, gute Positionen dann abzulehnen. Schönen Tag, Fritz Gurgiser, Obmann des Transitforum Austria-Tirol, Bürgerrechts- und UVP-G-2000-Organisation.
Harald Weidacher • 22.07.2019 04:58
Leider ist für mich das VERHALTEN der Grünen nicht mehr nachvollziehbar. Ich bin mir sich das alle Entscheidungen soll fallen, dass es keinen Streit zwischen Schwarz/Türkis und Grün gibt! Es wird zu allen JA gesagt um an der Macht bleiben! TRAUIG

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen