Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mi, 28.08.2019


“Info Direkt“-Interview

SPÖ-Jugend revoltiert, Dornauer sieht sich “fester im Sattel“

Wegen eines Interviews in der äußerst rechten Postille “Info Direkt“ steht ein Misstrauensantrag gegen den Tiroler SP-Chef Georg Dornauer im Raum. Die rote Parteijugend will ihn zum Rücktritt auffordern. Dieser sieht sich “fester im Sattel denn je“.

Der Tiroler SPÖ-Chef Georg Dornauer.

© Vanessa Rachlé / TTDer Tiroler SPÖ-Chef Georg Dornauer.



Innsbruck — Seit Montag brodelt es wieder in der SPÖ. Nachdem sich die Wogen rund um sein Konterfei an der Parteizentrale in Innsbruck wieder halbwegs geglättet haben, sorgt ein Interview von Parteichef Georg Dornauer in der rechten Postille Info Direkt für großen Wirbel. Schließlich kleidet die Zeitschrift laut Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes klassisch rechtsextreme Weltanschauung in ein modernes Gewand. Das zeige sich in Form von omnipräsentem Antisemitismus und einer offenen antidemokratischen Stoßrichtung.

TT-Exklusiv-Artikel

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden