Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Do, 12.09.2019


Exklusiv

Neue Leiterin Ettlmayr: Mit viel Ruhe zu mehr Trubel in der Markthalle

Nach den wochenlangen Diskussionen hat Edith Ettlmayr schon jetzt ihre neue Aufgabe als Markthallen-Leiterin angetreten –mit viel Optimismus.

Edith Ettlmayr hat schon diese Woche ihren Dienst als neue Martkhallen-Leiterin angetreten.

© Foto TT/Rudy De MoorEdith Ettlmayr hat schon diese Woche ihren Dienst als neue Martkhallen-Leiterin angetreten.



Von Marco Witting

Innsbruck – Auf einen stürmischen Sommer soll in der Innsbrucker Markthalle jetzt ein ruhiger Herbst folgen. Wobei sich die Ruhe nicht auf die Kundenfrequenz, sondern auf das Umfeld und die Außendarstellung der Markthalle beziehen soll. Früher als ursprünglich gedacht hat Edith Ettlmayr ihre neue Position mit dieser Woche angetreten. Die Querelen nach der Entlassung von Kurt Dengg, der ja bekanntlich mit Ende September gehen muss, sollen der Vergangenheit angehören. Ruhe soll jetzt einkehren, betont Ettlmayr in ihrem ersten Interview. Sie sagt: „Ich möchte die Markthalle in die Herzen der Innsbrucker bringen.“

TT-Exklusiv-Artikel

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden