Letztes Update am Sa, 11.11.2017 08:46

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Australien

Staatsbürgerschaft: Australischer Abgeordneter tritt zurück



In Australien hat ein weiterer Abgeordneter des Repräsentantenhauses wegen doppelter Staatsbürgerschaft seinen Rücktritt angekündigt. „Mein Recht, im Parlament zu bleiben, hängt von meinem Glauben ab, dass ich ausschließlich Australier bin“, sagte der Liberalen-Politiker John Alexander Reportern in Sydney am Samstag.

Diese könne er nicht mit ausreichender Sicherheit sagen. „Daher ist es meine Pflicht, zurückzutreten.“ Der Politiker könnte möglicherweise durch seinen in Großbritannien geborenen Vater Gilbert Alexander auch über die britische Staatsbürgerschaft verfügen. Nach der australischen Verfassung ist eine doppelte Staatsbürgerschaft unvereinbar mit einem Sitz im Parlament.

Erst Ende Oktober hatte die rechtsliberale Regierung von Premierminister Malcolm Turnbull ihre Ein-Stimmen-Mehrheit im Parlament durch die seit Juli schwelende Staatsbürgerschaftsaffäre verloren. Das oberste Gericht hatte dem stellvertretenden Regierungschef Barnaby Joyce sein Abgeordnetenmandat aberkannt. (APA/dpa)