Letztes Update am So, 01.10.2017 16:17

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


ÖFB-Cup

Wacker trifft im Cup-Achtelfinale auf Austria Klagenfurt

In der Runde der letzten 16 kommt es zum Schlager zwischen den Wiener Großklubs Austria und Rapid.

Didi Kühbauer und Robert Almer (r.) losten den Kracher zwischen Rapid und Austria.

© gepaDidi Kühbauer und Robert Almer (r.) losten den Kracher zwischen Rapid und Austria.



Wien — Der FC Wacker Innsbruck muss im ÖFB-Cup-Achtelfinale auswärts bei Regionalligist Austria Klagenfurt ran. Bei der Auslosung spielten TV-Experte Didi Kühbauer und der verletzte ÖFB-Teamgoalie Robert Almer „Glücksfee". „Wir sehen den Cup als Chance. Wir wollen in diesem Bewerb überwintern", erklärte Wackers General Manager Alfred Hörtnagl gegenüber der TT.

Der große Schlager im Achtelfinale lautet Austria gegen Rapid. Die Spiele steigen am 24./25. Oktober, wobei das Wiener Derby am 25. Oktober ausgetragen werden muss, weil für 22. Oktober das Liga-Spiel zwischen Austria und Rapid ebenfalls im Happel-Stadion angesetzt ist.

In der Runde der letzten 16 kommt es auch noch zu weiteren brisanten Paarungen. So steht etwa das Duell zwischen Sturm Graz und dem SCR Altach sowie das oberösterreichische Derby zwischen Ried und LASK bevor. Titelverteidiger Red Bull Salzburg bekommt es auswärts mit Admira-Bezwinger Bad Gleichenberg zu tun. (TT/APA)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.