Letztes Update am So, 11.02.2018 18:52

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bundesliga

Eigentor in letzter Minute: Rapid unterlag der Admira 1:2

Die Admira feierte einen 2:1-Erfolg über Rapid und liegt in der Tabelle als Vierter nur noch einen Zähler hinter den Hütteldorfern.

Admiras Marco Hausjell bejubelte seinen Treffer zum 1:0.

© APAAdmiras Marco Hausjell bejubelte seinen Treffer zum 1:0.



Maria-Enzersdorf – Für Rekordmeister Rapid gab es eine Woche nach den Fan-Verfehlungen beim 1:1 im Derby gegen die Austria sportlich schlechte Nachrichten. Die Hütteldorfer unterlagen dem FC Admira auswärts in einer spannenden Party mit 1:2. Die Entscheidung in der BSFZ-Arena in Maria Enzersdorf fiel erst in der 92. Minute durch ein Kopfball-Eigentor von Mario Pavelic.

Kurz zuvor hatte Philipp Schobesberger (86.) die Admira-Führung, für die der 18-jährige Debütant Marco Hausjell (69.) verantwortlich war, ausgeglichen. Die Wiener verabsäumten es damit, von der Niederlage von Sturm Graz zu profitieren, liegen weiter neun Punkte hinter den zweitplatzierten Steirern zurück, gegen die es am Samstag im Allianz Stadion geht. Auf Tabellenführer Salzburg fehlen Rapid (35 Punkte) schon 14 Zähler. Vorerst muss der Blick also nach hinten gerichtet werden, die Admira (34) und der LASK (33) sitzen den Wienern im Nacken.

Die Niederlage der Rapidler am Sonntag war nicht verdient, da sie sich nach einer extrem enttäuschenden ersten Hälfte klar gesteigert hatten. Die mangelnde Effizienz sorgte aber dafür, dass es nach vier Partien mit drei Remis wieder einmal eine Niederlage gab. Auswärts gingen die Wiener erstmals seit 13. August 2017 - auch damals war die Admira der Gegner (1:3) - als Verlierer vom Platz. Die Südstadt ist kein guter Boden für sie, die jüngsten drei Partien dort wurden verloren. (APA)

tipico Bundesliga, 22. Spieltag

Samstag

SCR Altach - Red Bull Salzburg 0:1 (0:0)

Austria Wien - LASK Linz 1:3 (1:1)

SK Sturm Graz - WAC 0:1 (0:0)

SKN St. Pölten - SV Mattersburg 0:3 (0:0)

Sonntag

FC Admira - Rapid Wien 2:1 (0:0)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.