Letztes Update am So, 28.04.2019 10:10

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Französischer Cup

Außenseiter Stade Rennes besiegte PSG im Cup-Finale

Die Pariser verloren den Elferkrimi und verspielten trotz einer 2:0-Führung die Double-Chance. Weltmeister Mbappe wurde ausgeschlossen.

Die Rennes-Kicker jubelten über den überraschenden Cup-Sieg.

© AFPDie Rennes-Kicker jubelten über den überraschenden Cup-Sieg.



St. Denis/Paris – Paris Saint-Germain hat im Finale den Titel im französischen Fußball-Cup und damit das Double verspielt. Der Serienmeister musste sich Außenseiter Stade Rennes am Samstagabend im Stade de France im Elfmeterschießen mit 5:6 geschlagen geben. Christopher Nkunku schoss den entscheidenden Versuch über das Tor. Nach 90 und 120 Minuten war es jeweils 2:2 gestanden.

Rennes bejubelte den dritten Cuptriumph nach 1965 und 1971. Rekordgewinner PSG dagegen entglitt die fünfte Cuptrophäe in Serie, die 13. insgesamt. Dabei lag der Favorit vor der Pause durch Tore der Brasilianer Dani Alves (13.) und Neymar (21.) bereits 2:0 voran. Durch ein Eigentor von Presnel Kimpembe (40.) und einen Treffer von Mexer mussten die Pariser aber noch den Ausgleich hinnehmen (66.).

PSG-Offensivstar Kylian Mbappe schoss in der Verlängerung an die Stange (99.). Kurz vor dem Elfmeterschießen wurde der französische Weltmeister nach einem bösen Tritt gegen Damien Da Silva ausgeschlossen (119.). Im Duell vom Punkt behielten die ersten elf Schützen allesamt die Nerven, ehe Nkunku den Ball in den Nachthimmel jagte. PSG hat seine jüngsten vier Elfmeterschießen in Pflichtspielen damit allesamt verloren. (APA)


Mehr Artikel aus dieser Kategorie

In Liverpool schrammte Salzburg beim 3:4 knapp an einer Sensation vorbei. Mit einem Heimsieg könnten die Bullen dennoch den Aufstieg ins Achtelfinale perfekt machen.Champions League
Champions League

CL-Finale gegen Liverpool: Bullen spüren Adrenalin bereits pumpen

Unmittelbar nach dem 5:1-Erfolg gegen die WSG Tirol lag der Fokus beim FC Salzburg schon auf dem „Endspiel“ in der Champions League gegen den FC Liverpool.

Im Kampf um den EM-Pokal müssen Teamchef Stani Tschertschessow und Russland keine Einschränkungen befürchten.Doping
Doping

Causa Russland: WADA-Bann betrifft im Fußball „nur“ die WM 2022

Da die UEFA den WADA-Code gar nicht unterschrieben hat, hat der Doping-Bann Russlands auf die EURO 2020 im kommenden Jahr keine Auswirkungen. Anders sieht da ...

euro2020
Das österreichische Fußball-Nationalteam.Fußball aktuell
Fußball aktuell

Testspiel-Fahrplan steht: ÖFB gab weitere Gegner vor EURO bekannt

Mit unserem Fußball-Blog bleibt ihr an Spieltagen in den internationalen Top-Ligen am Ball. Ergebnisse, News und alles, was das Fan-Herz sonst noch begehrt, ...

Nach drei Spielminuten war der Matchplan von WSG-Coach Thomas Silberberger in Salzburg über den Haufen geworfen.Bundesliga
Bundesliga

Wer nimmt die Rote Laterne mit in die Winterpause?

Nach dem 1:5 in Salzburg muss die WSG Tirol noch eine Woche durchhalten. Im direkten Duell mit Mattersburg macht sich die Silberberger-Elf am Sonntag das Win ...

bundesliga2020
Kölns John Cordoba hatte gegen Berlins Florian Hübner das Nachsehen.Deutsche Bundesliga
Deutsche Bundesliga

Union Berlin bezwingt Köln, Bremen-Pleite gegen Paderborn

Für den Hauptstadtklub war es der vierte Heimsieg in Serie ohne Gegentreffer. Die Kölner sind neues Bundesliga-Tabellenschlusslicht.

Weitere Artikel aus der Kategorie »