Letztes Update am Do, 18.07.2019 08:23

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Testspiele

FC Bayern verlor erstes Testspiel in den USA gegen Arsenal

Während sich der FC Bayern dem FC Arsenal 1:2 geschlagen geben musste, feierte Borussia Dortmund gegen den MLS-Club Seattle Sounders einen 3:1-Erfolg.

Eddie Nketiah sorgte für den späten Arsenal-Siegtreffer.

© AFPEddie Nketiah sorgte für den späten Arsenal-Siegtreffer.



Los Angeles – Der deutsche Fußballmeister FC Bayern München verlor das erste von drei Testspielen auf seiner USA-Reise nach einem späten Gegentor. Beim unterhaltsamen 1:2 (0:0) am Mittwochabend (Ortszeit) in Los Angeles gegen den FC Arsenal erzielte der kurz zuvor eingewechselte Angreifer Eddie Nketiah in der 88. Spielminute das Siegtor für die Gunners.

Torjäger Robert Lewandowski hatte mit einem Kopfballtreffer (71.) zuvor das 0:1 durch ein Eigentor von Nachwuchsakteur Louis Poznanski ausgeglichen. Der 18-Jährige lenkte einen Schuss des ehemaligen Dortmunders Pierre-Emerick Aubameyang unglücklich ins eigene Tor (49.).

BVB für Test gegen Liverpool gerüstet

Der BVB gewann unterdessen das erste Testspiel während seiner US-Sommertour. Dortmund setzte sich Mittwoch (Ortszeit) bei den Seattle Sounders aus der nordamerikanischen MLS mit 3:1 (1:0) durch.

Marius Wolf traf in der 36. Minute zum 1:0. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Paco Alcacer (50.) auf 2:0. Seattles Jonathan Campbell (54.) sorgte wenig später für den Anschlusstreffer im Spiel. Jadon Sancho (77.) markierte den Endstand.

Am Freitag trifft der BVB auf Champions-League-Gewinner FC Liverpool und Trainer Jürgen Klopp. Das Testspiel wird im Football-Stadion der US-Universität Notre Dame ausgetragen. (APA)