Letztes Update am Fr, 02.06.2017 09:22

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Cordial Cup

Wenn der FC Kirchberg auf den FC Barcelona trifft

Mit der heutigen Eröffnung beginnt die 20. Auflage des Cordial Cups. Sieben Tiroler Teams bekommen es dabei mit klingenden Namen zu tun.

Ab Samstag dreht sich auf elf Plätzen in den Kitzbüheler Alpen wieder alles um das runde Leder.

© Cordial CupAb Samstag dreht sich auf elf Plätzen in den Kitzbüheler Alpen wieder alles um das runde Leder.



Von Tobias Waidhofer

Kirchberg – Der FC Kirchberg trifft auf den FC Barcelona. Was zuerst nach einem süßen Traum eines Unterländer Fußball-Funktionärs klingt, wird am Samstag (12.15 Uhr) Realität. Zum 20. Mal lockt der Cordial Cup am Pfingstwochenende 3000 Fußball-Talente aus 18 Nationen in die Kitzbüheler Alpen. Und das Starterfeld liest sich dabei (wieder einmal) wie ein Klassentreffen der Fußball-Königsklasse: Neben Barcelona gastieren unter anderem auch Liverpool, Chelsea, Bayern München und Ajax Amsterdam in Tirol. „Beim Feld konnten wir sicher noch eine Schippe drauflegen“, zeigte sich auch Cheforganisator Hans Grübler begeistert.

Für den heimischen Nachwuchs sind solche klingenden Namen natürlich eine Extra-Motivation. Neben der Kirchberger U11 (eben gegen den FC Barcelona) werden auch zwei Tiroler Burschen- und eine Mädchen-Auswahl, der FC Wacker, die Akademie Tirol sowie die SPG Obsteig/Mieming (siehe unten) die Tiroler Fahne hochhalten.

Scouts werden am Pfingstwochenende wieder Hochkonjunktur erleben, schließlich kann sich die Liste ehemaliger Teilnehmer sehen lassen: Bayern-Star Thomas Müller spielte in seiner Jugend ebenso in den Kitzbüheler Alpen vor wie die Champions-League-Finalisten Sami Khedira und Mateo Kovacic oder die Tiroler Fußball-Helden Lukas Hinterseer und Alessandro Schöpf.

Cordial Cup: Das Programm

Freitag, 2. Juni: 19.30 Uhr: Einstimmung auf Eröffnungsfeier im Kirchberger Zentrum, Auftritt Junge Zillertaler. 20.30: Eröffnungsfeier.

Samstag, 3. Juni: 9.15 Uhr: Beginn der Vorrundenspiele auf zwölf Plätzen (Going, Kirchdorf, Kitzbühel, Ellmau, St. Johann, Oberndorf, Kirchberg, Söll, Reith, Hopfgarten und Brixen, Westendorf).

Sonntag, 4. Juni: 9.15 Uhr: Beginn der Zwischenrunde und Platzierungsspiele. 14 Uhr: Spiel um Platz drei Girls Cup und U11. 15.30: Finale U11. 16.15: Finale U13. 17 Uhr: Finale Girls Cup. 17.45 Finale U15 (alle Kirchberg).

Alle Finalspiele werden im Internet (www.cordialcup.com) live übertragen.