Letztes Update am Mo, 09.10.2017 09:24

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Landesliga West

Der Erfolg ist zurück in Matrei

© BöhmAndreas Eberl (gelb) war in den vergangenen Wochen zwischen den Pfosten von Landesligist Matrei ein starker Rückhalt.



Christian Gebauer (Altach), Johannes Kinzner sowie Michael und Patrick Knoflach (alle Schwaz) haben zumindest zwei Dinge gemeinsam – ihren Kaderplatz in höherklassigen Ligen und eine Vergangenheit beim SV Matrei. Aber auch ihr maßgeblicher Anteil am Höhenflug, der ihrem Ex-Klub einst acht großteils erfolgreiche Saisonen in der Tiroler Liga bescherte, ist nicht von der Hand zu weisen.

Als die genannten Leistungsträger nach Höherem strebten und andere arrivierte Kräfte eine Karrierepause einlegten beziehungsweise nur noch in der zweiten Mannschaft ihr Können zeigen wollten, ging es steil bergab. „Nach dem Abstieg vor eineinhalb Jahren hatten wir nur noch vier Spieler“, erzählt Mario Hörtnagl. Der Obmann war damals wie heute als Kicker mit dabei und überredete frühere Schlüsselakteure wie seinen Bruder Christian Hörtnagl oder Stürmer Johannes Peer zum Comeback. Dankbarkeit empfindet Hörtnagl auch gegenüber Trainer Armin Knab: „Er hat das Team zu einem sehr schwierigen Zeitpunkt übernommen.“

Die Rechnung ging auf: Matrei steht seit Langem wieder auf einem Spitzenplatz und ist in der Landesliga West ungeschlagener Zweiter. Die jüngere Vergangenheit mahnt zur Demut. (dale)




Kommentieren


Schlagworte