Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Sa, 21.04.2018


Unterhaus

Strafraumkobra Kuen stand goldrichtig

© Foto TT / Rudy De MoorKematen (David Pohler, r.) durfte gegen die Wattens Amateure (Marcel Maier) über einen glücklichen Heimsieg jubeln.Foto: De Moor



Kematen – „Das war eine typische Null-zu-null-Partie“, kommentierte Kematen-Trainer Markus Schnellrieder den für seine Blues am Ende glücklichen 1:0-Sieg gegen die Wattens Amateure (Tiroler Liga). Wenn, ja wenn nicht „Strafraumkobra“ Oliver Kuen einmal mehr goldrichtig gestanden wäre. „Er ist ein Goalgetter“, weiß „Schnelli“ nur zu gut um die Qualitäten seines Angreifers und schob schmunzelnd nach: „Ich habe schon überlegt, ob ich ihn auswechseln soll, habe aber gehofft, dass ihm doch noch ein Ball vor die Füße fällt.“

Der SVI gewann indes nach einem 0:2-Rückstand noch 5:3 gegen Silz/Mötz.

Eine klare Sache war dagegen der 3:0-Erfolg des FC Kufstein in der RLW-Partie in Grödig. „Die Anfahrt war klasse“, scherzte Trainer Markus Duftner über die 1,5 Stunden im Stau. Nach 15 Minuten Einlaufen legten seine Jungs richtig los: „Meine Spieler haben das sehr gut gemacht.“ Die Kufsteiner 1:0-Führung habe der Gegner nicht kontern können: „Wir haben nicht viel zugelassen.“ Das 3:0 sei in der Höhe angemessen: „Ein absolut verdienter Sieg.“ Im Tiroler Derby zwischen Wörgl und Kitzbühel stellte Christian Pauli mit einem Doppelpack den 2:1-Sieg der Gäste sicher. Gastgeber Wörgl beendete die Partie zu Neunt. (a.m.)

Regionalliga West: Grödig — FC Kufstein0:3 (0:1) Tore: Wurnig (31., 79.), Hussl (81.). Wörgl — Kitzbühel 1:2 (1:1) Tore: Baydar (30.) bzw. Pauli (2., 92., Elfmeter). Gelb-Rot: Topic (92.), Bubalo (92., beide Wörgl). Seekirchen — St. Johann 1:0 (0:0) Samstag: Wacker IBK II — Hohenems (15); Sonntag: Pinzgau — Schwaz (15).

UPC Tirol Liga: Kematen — Wattens Am. 1:0 (0:0) Tor: Kuen (82.). SVI — Silz/Mötz5:3 (3:2) Tore: L. Peintner (17., 55.), Simic (24., Elfmeter), Plattner (43., 71.), bzw. A. Schaber (9., 86.), Akyol (13.). Samstag: Reichenau — Imst (14), Hall — Kirchbichl (15), Kundl — Telfs (15.30), St. Johann — Völs, Zirl — Mayrhofen (beide 17), Zams — Union (18).

Landesliga Ost: Walchsee — Schwoich 0:1 (0:0) Weiters; 1. Klasse Ost: Kitzbühel II — Kirchbichl II 3:0 (2:0); West: Sölden — Sautens 5:1 (2:1); 2. Klasse Ost: Fieberbrunn II — Kirchberg II 0:1 (0:0); West: Längenfeld II — Pitztal 2:1 (1:0) II; Zillertal:Finkenberg/Tux — Mayrhofen II 2:5 (0:4).