Letztes Update am So, 06.05.2018 13:38

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Klettern

Schubert kletterte bei Weltcup in China am Podest vorbei

© Heiko WilhelmJakob Schubert kletterte auf Rang vier.



Jakob Schubert hat am Sonntag beim Weltcup der Sportkletterer in Chongqing (China) im Boulderbewerb den guten vierten Rang belegt. Der Sieg ging an den Japner Kokoro Fujii vor dem Kanadier Sean McColl und dem Russen Alexej Rubzow.

Auch bei den Frauen zeigte 120 Tage vor der Heim-WM in Innsbruck (6. bis 16.9.) eine Österreicherin im Boulder-Bewerb auf: Jessica Pilz holte den fünften Platz. Damen-Siegerin wurde die Japanerin Akiyo Noguchi vor ihrer Landsfrau Miho Nonaka und der Serbin Stasa Gejo.

Im Speed-Finale war Österreich nicht vertreten. (APA)