Letztes Update am So, 20.05.2018 16:13

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Radsport

600 Teilnehmer und neue Strecke beim 3. Imster Radmarathon

Michael Spögler und Nadja Prieling holten sich beim 3. Imster Radmarathon den Sieg.

© ZangerlDie Tagessieger Michael Spögler und Nadja Prieling.



Von Toni Zangerl

Imst - Mit einer eindrucksvollen Leistung durch den Südtiroler Michael Spögler und die Kitzbühelerin Nadja Prieling endete die 3. Auflage des Imst Radmarathons am Sonntag. Über die neue Strecke A (110 Kilometer) von Imst über Holzleitensattel, Telfs, Haiminger Berg, Ochsengarten, Jerzens und Arzl gab es eine gelungene Premiere. In 3:14,39 bzw. 3:46,14 Stunden absolvierten Spögler bzw. Prieling diese selektive Runde. Spögler hatte bereits am Samstag den Auftaktbewerb des Kurbelsprints auf den Imsterberg klar für sich entschieden.

Über die Strecke B (90 Kilometer) siegten Roman Locher (Schweiz) und Lisa Wiestner (Italien), auf der Panoramarunde (70 km) waren Jana Gigele (Österreich) und Christian Schmitt (Österreich) in 2:13,45 bzw. 1:45,35 Stunden siegreich.

540 Fahrer erreichten das Ziel

Über 600 Teilnehmer hatten die drei Distanzen des 3. Imster Radmarathons in Angriff genommen, rund 540 erreichten das Ziel. Selektiv zeigte sich dabei der Anstieg auf den Haiminger Berg, wo im Nebel zahlreiche Radler aus dem Sattel stiegen. „Die Premiere mit der neuen Streckenführung auf der 110-km-Distanz und 2300 Höhenmeter ist gelungen“, freuten sich Radsportevents Tirol-Organsiator Frank Rietzler und Hannes Staggl von Imst Tourismus.

Ergebnisse: Strecke A - Herren (110 km): 1. Michael Spögler (ITA/Corratec) 3:14,39, 2. Philip Handl (AUT/Krug Mieming) 3:15,61, 3. Daniel Pechlt (AUT/Sporthütte) 3:17,15, 4. Daniel Rubisoier (AUT) 3:18,23. Damen: 1. Nadja Prieling (AUT(BikeZeit) 3:46,14, 2. Monika Dietl (AUT/Sporthütte) 3:52,38, 3. Carina Rudigier (AUT/Sporthütte) 4:02,28. Strecke B - Herren (90 km): 1. Roman Locher (SUI) 2:22,57, 2. Günther Flatscher AUT) 2:23,07, 3. Hermann Bogner (GER) 2:23,10. Damen: 1. Lisa Wiestner (AUT) 2:45,11, 2. Tiziana Cola (ITA) 2:55,51, 3. Peter Huter (AUT) 3:04,40. Panoramarunde - Herren (70 km): 1. Christian Schmitt (AUT) 1:45,35, 2. Hermann Fink (AUT) 1:50,21, 3. Marco Göttl (AUT) 1:50,35. Damen 1. Jana Gigele (AUT) 2:13,45, 2. Susanne Fuchs (AT) 2:26,19, 3. Susanne Apfel (GER) 2:26,41.