Letztes Update am So, 29.07.2018 14:14

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Moutainbike

Stigger holte Junioren-EM-Gold im Cross-Country-Bewerb

© Peter Maurer/sportprBereits zum fünften Mal durfte Laura Stigger über EM-Gold jubeln.



Laura Stigger hat ihren fünften EM-Titel auf Nachwuchsebene erobert. Die 17-jährige Tirolerin gewann am Sonntag bei den Nachwuchs-Mountainbike-Europameisterschaften in Graz/Stattegg den Titel bei den Juniorinnen im olympischen Cross-Country-Bewerb, Silber ging an die Britin Harriet Harnden und Bronze an die Tschechin Tereza Saskova.

Die regierende Juniorenweltmeisterin und Gesamtsiegerin in der UCI-Junior-Serie feierte einen Start-Ziel-Sieg und überzeugte auch in den technisch schwierigen Abschnitten. „Es war einfach nur gewaltig, wie einen die Fans am Rand der Strecke angefeuert haben. Da schmerzen die Beine gleich weniger, wenn man so eine tolle Unterstützung bekommt. Es ist wirklich ein Traum, dass ich hier heute gewonnen habe“, sagte Stigger. Nächstes Highlight sind die Junioren-Weltmeisterschaften im September in Lenzerheide.