Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Di, 12.02.2019


Skibergsteigen

21. Rofan Nachtaufstieg: Doppelte Premiere am Achensee

Massenstart beim Rofan Nachtaufstieg:

© Massenstart beim Rofan Nachtaufstieg:



Maurach – Rund 120 Skitourengeher waren am vergangenen Freitag beim 21. Rofan Nachtaufstieg am Achensee am Start. Von Maurach aus ging es über 5,5 Kilometer (1000 Höhenmeter) zur Bergstation der Rofanseilbahn. Mit einer Bestzeit von 40:15 Minuten schnappte sich Daniel Wildauer (Team Mountainheroes Zillertal) erstmals den Sieg und verwies Philipp Brugger und Georg Egger auf die Plätze. „Es ist einfach super, wenn uns Läufer schon beim Start viele Zuseher anfeuern. Ich bin superhappy, dass ich mich bei diesem starken Feld durchsetzen konnte“, sagte Wildauer.

Gabriela Erharter (49:39 Min.) bei den Damen freute sich ebenfalls über den Premierensieg. In der Regionalwertung konnten sich Marco Hollaus (Team Salewa) und Anna-Maria Wörndle (SV Achensee) durchsetzen. (TT)

Daniel Wildauer und Gabriela Erharter siegten.
Daniel Wildauer und Gabriela Erharter siegten.
-