Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mi, 19.06.2019


Sport in Tirol

Gefühlvoller Aerobic-Abschied

Emma Astner beendete ihre Karriere mit einem Meistertitel. Sie engagiert sich aber weiter in der Sportart Aerobic, Dance und Stepp.

© ACT WörglEmma Astner beendete ihre Karriere mit einem Meistertitel. Sie engagiert sich aber weiter in der Sportart Aerobic, Dance und Stepp.



Der emotionalste Auftritt folgte am Schluss der Tiroler Meisterschaften in der Sportart Aerobic, Dance und Stepp: Emma Astner, die als einzige Athletin in der Altersklasse 18+ an den Start gegangen war, absolvierte nach vielen intensiven Jahren ihren letzten Wettkampf im Rahmen des Tiroler Alpencups in Wörgl vergangenes Wochenende. Dort waren auch Deutsche am Start.

Aber eben niemand in Astners Altersklasse. Den Pokal sowie Urkunde und Medaille für ihren Meistertitel überreichten zum Abschluss ihre Mutter Helene und Schwester Ida. Es war jedoch kein Abschied für immer von der Sportart: Astner wird den Tiroler Vereinen weiterhin als Trainerin und Kampfrichterin erhalten bleiben.

Weitere Tiroler Meisterinnen: Jahrgänge: 2002—04: Paula Moser (ACT Wörgl); 2005—07: Anna Höger (ACT Wörgl); 2008: Zoe Geir (SAB Brixlegg); 2009: Annika Rekic (SAB Brixlegg); 2010: Alina Seebacher (LSA Kundl). (su, TT)