Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Fr, 02.08.2019


Schwimmen

Zwei Rekorde zum Start der ÖM im Innsbrucker Tivoli

Die Tiroler Schwimmer erwischten einen guten Start bei den Staatsmeisterschaften im Tivoli.

© Thomas BöhmDie Tiroler Schwimmer erwischten einen guten Start bei den Staatsmeisterschaften im Tivoli.



Bei den Staatsmeisterschaften in Innsbruck legten die Tiroler Schwimmer gestern einen starken Start hin. Zum Auftakt der Titelkämpfe im Tivoli fielen gleich zwei Tiroler Rekorde. Adriana Duller verbesserte ihre eigene Bestzeit über 400 Meter Lagen von 5:07,02 Minuten auf 5:02,45 Minuten. Für dieselbe Distanz benötigte Xaver Gschwentner 4:31,85 Minuten. Er war damit fast neun Sekunden schneller als der bisherige Rekordhalter Marco Sonntag (4:40,34 Minuten). Beide Tiroler sicherten sich damit die Silbermedaille. Über Bronze freute sich gestern die 4x100-m-Lagen-Mixed-Staffel mit Lena Opatril, Emma und Xave­r Gschwentner und Peter Konzet sowie Juniorin Lis­a Kralinger (800 m Freistil). Heute geht es ab neun Uhr weiter. (su)




Kommentieren


Schlagworte