Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom So, 01.12.2019


Volleyball

3:1 für VC Tirol, TI unterlag 0:3

null

© gepa



Wichtiger Sieg für die Volleybal­lerinnen des VC Tirol im Gastspiel in der Austrian Volley League (AVL) bei der SG Trofaiach/Eisenerz. Die Innsbruckerinnen setzten sich bei den Steirern mit 3:1 (21, -22, 14, 23) durch. Nach dem fünften Sieg im zehnten Saisonspiel festigt der VC Tirol den fünften Tabellenrang. Dabei mussten die Gäste nur im zweiten Satz ein kurzes Tief hinnehmen — im dritten Durchgang hatten die Tirolerinnen mit einem klaren 25:14 wieder die Oberhand und entschieden das Duell am Ende nach einem 25:23 für sich.

Eine klare Heimniederlage gab es für die Damen der TI-esssecaffè-volley gegen die Wildcats Klagenfurt. Die Innsbruckerinnen mussten sich klar 0:3 (-16, -20, -22) geschlagen geben und kassierten damit die siebente Niederlage im zehnten AVL-Saisonspiel.

In der zweiten Bundesliga setzte sich die Union Inzing beim Zweierteam der SG Trofaiach/Eisenerz glatt 3:0 (20, 19, 14) durch. In der zweiten Herren-Bundesliga musste sich der VC Mils Bisamberg/Hollabrunn mit 1:3 geschlagen geben. (rost)