Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Di, 25.11.2014


Sport in Tirol

Landeckerin holt bei Schach-EM 2. Platz

Anna-Lena Schnegg war bei den Jugend-Schnellschach-Europameisterschaften nicht zu bremsen.

© SchneggAnna-Lena Schnegg war bei den Jugend-Schnellschach-Europameisterschaften nicht zu bremsen.



Landeck, Tallinn – Die Landeckerin Anna-Lena Schnegg kehrte mit einem sensationellen zweiten Platz von den Jugend-Schnellschach-Europameisterschaften aus Tallinn in Estland zurück. Nach sehr spannenden Kämpfen konnte die Polin Hrszinska Eva bei Punktegleichstand mit einem Viertelpunkt Vorsprung in der Zweitwertung den Titel für sich verbuchen. Den dritten Platz belegte Narva Mai aus Estland, sie ist die Europameisterin von 2012. Bei den ebenfalls in Tallinn durchgeführten Blitzeuropameisterschaften belegte die junge Landeckerin den 10. Platz. Der Herbst war für Anna-Lena auch bei den Österreichischen Meisterschaften der Jugend im Schnellschach und im Blitzschach mit zwei Goldmedaillen sehr erfolgreich. Bei diesen Österreichischen Meisterschaften wurde vom aufstrebenden jungen Talent Philipp Pali der zweite Platz im Schnellschach nach Landeck geholt. Jetzt muss Anna-Lena in der Schule nacharbeiten, bevor es in den Weihnachtsferien mit einem Trainingsturnier des Österreichischen Jugendkaders in Aschach weiter geht. (TT)