Letztes Update am So, 21.08.2016 22:28

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Vuelta

Belgier Meersman Sprintsieger der 2. Vuelta-Etappe

Meersman gewann vor dem deutschen Michael Schwarzmann. Die Gesamtwertung führt nun Michal Kwiatkowski an.

Gianni Meersman durfte bei der Vuelta noch über zwei Etappensiege jubeln.

© AFPGianni Meersman durfte bei der Vuelta noch über zwei Etappensiege jubeln.



Baiona – Der Belgier Gianni Meersman hat am Sonntag nach 160,8 km in Baiona im Massensprint die zweite Etappe der Spanien-Radrundfahrt gewonnen. Der 30-Jährige vom Team Etixx-Quickstep setzte sich vor dem Deutschen Michael Schwarzmann und dem Dänen Magnus Cort Nielsen durch. In der Gesamtwertung führt nun der Pole Michal Kwiatkowski, der das Teilstück als Vierter beendete.

Bester Österreicher war Michael Gogl, der zeitgleich mit Meersman als 84. über die Ziellinie rollte. Riccardo Zoidl wurde 135. und blieb als 39. bester ÖRV-Profi der Gesamtwertung. Gregor Mühlberger verlor am Sonntag als 186. 2:53 Minuten auf den Tagessieger. Die dritte Etappe der 71. Spanien-Rundfahrt führt am Montag über 174,6 km von Marin nach Dumbria.