Letztes Update am So, 02.07.2017 10:53

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Klettern

Schubert jubelte über EM-Bronze und führt in Kombiwertung

Der Tiroler führt nach den Titelkämpfen in Campitello die Fassa auch die EM-Kombinationswertung aus Vorstieg, Speed und Bouldern an.

Jakob Schubert.

© Michael KristenJakob Schubert.



Campitello di Fassa – Ex-Weltmeister Jakob Schubert hat sich am Samstagabend nicht nur EM-Bronze im Vorstieg gesichert. Der Tiroler führt nach den Titelkämpfen in Campitello die Fassa auch die erstmals im Hinblick auf Olympia 2020 durchgeführte EM-Kombinationswertung aus Vorstieg, Speed und Bouldern an. Die Entscheidung fällt bei der Boulder-EM im August in München.

Schubert musste sich im Vorstieg-Finale nur dem Franzosen Romain Desgranges und Weltmeister Adam Ondra (CZE) geschlagen geben. „Mit einer Medaille im Vorstieg bei dem Starterfeld nach Hause zu fahren, ist ziemlich geil. Es wäre eigentlich sogar der Sieg möglich gewesen, aber mit Platz drei bin ich natürlich zufrieden“, meinte der Vizeweltmeister, der sich heuer vor allem auf das Bouldern konzentriert hat.

Nun freut er sich auf die EM-Fortsetzung Mitte August. „Als Führender in der Kombination zur Boulder-EM nach München zu fahren, ist das Sahnehäubchen und gibt noch zusätzliches Selbstvertrauen.“

Pilz EM-Dritte im Vorstieg

Mit Vorstieg-Bronze nicht wirklich glücklich war hingegen die von einer Knöchelverletzung wiedergenesene Jessica Pilz. „Ehrlich gesagt, bin ich mit meiner Leistung im Finale nicht zufrieden. Es wäre noch deutlich mehr möglich gewesen. Deshalb habe ich auch nicht gedacht, dass sich die Medaille ausgeht. Nach der langen Verletzung ist es ein gutes Gefühl, gleich mit einer EM-Medaille in die Weltcup-Saison zu starten. Die Form passt halbwegs, es ist aber noch deutlich Luft nach oben“, erklärte die auch schon 2015 drittplatzierte Pilz, die in der Kombi-Wertung den fünften Zwischenrang einnimmt.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Vorstieg-Gold ging an Anak Verhoeven (BEL), Silber an Mina Markovic (SLO). Katharina Posch wurde Siebente. (APA)

Ergebnisse Kletter-EM in Campitello di Fasa (ITA) vom Samstag - Vorstieg, Herren: 1. Romain Desgranges (FRA) - 2. Adam Ondra (CZE) - 3. Jakob Schubert (AUT). Weiter: 14. Georg Parma - 17. Max Rudigier (beide AUT)

Damen: 1. Anak Verhoeven (BEL) - 2. Mina Markovic (SLO) - 3. Jessica Pilz (AUT). Weiter: 7. Katharina Posch - 11. Hannah Schubert - 16. Eva Hammerlmüller (alle AUT)

Kombinationswertung nach 2 von 3 Bewerben (Fortsetzung mit Boulder-EM am 18./19. August in München) - Herren: 1. Schubert - 2. Sergej Luschetzki (RUS) - 3. Michael Piccolruaz (ITA). Weiter: 6. Matthias Erber (AUT) - 10. Parma

Damen: 1. Markovic - 2. Anna Zyganowa (RUS) - 3. Jelena Krasowskaja (RUS). Weiter: 5. Pilz - 7. Posch - 9. Hammelmüller.